Halterung
Abstand
Logo Abstand Home Abstand Abstand Inhouse-Seminar Abstand Abstand Abstand
Linie2
Linie3
Abstand Abstand Abstand
Abstand Bild1 Head Abstand Bild2 Head Abstand Bild3 Head
Wissen ist Zukunft Abstand
Abstand Halterung

Ihr Nutzen:

Sie bekommen einen praxis-orientierten Überblick über die wichtigsten Regelungen des Abmahnungs- und Kündigungsrechts.
Sie kennen die Gründe und Voraussetzungen für eine Abmahnung und können diese rechtssicher formulieren.
Sie wissen, welche typischen Fehler Sie bei Abmahnung und Kündigung unbedingt vermeiden sollten.
Sie lernen anhand von Praxisbeispielen die einzelnen Kündigungsarten und deren Besonderheiten kennen.
Sie kennen die Gründe, die eine Kündigung rechtfertigen und wie Sie diese einwandfrei aussprechen.
Sie wissen, welche Punkte Sie bei einer Kündigung beachten müssen.
Sie erfahren, welche Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten der Betriebsrat hat.

Wer an diesem Seminar teilnehmen sollte

Das Seminar richtet sich sowohl an Arbeitgeber, Personal-verantwortliche als auch an Betriebs- bzw. Personalräte und Mitglieder der SBV. Die in dem Seminar vermittelten Kenntnisse sind gem. § 37 Abs. 6 BetrVG / § 46 Abs. 6 BPersVG erforderlich. 


Dieses Seminar als Inhouse-Veranstaltung?

Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dieses Seminare in Ihrem Haus durchzuführen. Das bedeutet: Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Situation und Ihren Bedarf und erstellen Ihnen unverbindlich und kostenfrei ein Angebot, welches passgenau auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Hier erfahren Sie mehr


Der neue PfA-Infodienst
Infodienst jetzt abbonieren!



Abmahnung und Kündigung in der betrieblichen Praxis
- Die rechtssichere Kündigung von Arbeitsverhältnissen -


Worum es in diesem Seminar geht:

Die rechtssichere Abmahnung und Kündigung ist das Dauerthema im Arbeitsrecht.

Denn eine Vielzahl von Kündigungen scheitert vor Gericht. Dann drohen Personalverantwortlichen Anfechtungen, Einsprüche, hohe Abfindungen oder Wiedereinstellungen. Nicht selten führt dieses zu Unzufriedenheit oder einem schlechtem Betriebsklima. Erfahren Sie in diesem Seminar, wie es auch anders geht. Lernen Sie, unnötige Fehler zu vermeiden und Ihre Erfolgsaussichten richtig einzuschätzen.

Erfahren Sie das Wichtigste zu:

Die korrekte Abmahnung

-
Aufbau, Inhalt, richtige Formulierung, Zeitpunkt der Abmahnung, Anzahl der Abmahnungen
-
Bei welchen Vorfällen darf eine Abmahnung ausgesprochen werden?
- Abmahnung als Voraussetzung einer ordentlichen verhaltensbedingten Kündigung
- Rechtliche Möglichkeiten des Arbeitnehmers – von der Gegendarstellung bis zur Entfernung der unberechtigt ausgesprochenen Abmahnung aus der - Personalakte
- Handlungs- und Unterstützungsmöglichkeiten des Betriebsrats

 

Kündigung ohne Formfehler, Kündigungsformalien

- Kündigungsfristen, Formerfordernisse, Mitteilung des Kündigungsgrundes
- Sicherstellung des Zugangs der Kündigung
- Der allgemeine Kündigungsschutz – Wovor schützt das Kündigungsgesetz?
- Kündigungsfristen
- Kündigung und Abfindung
- Kündigung contra Aufhebungsvertrag
- Freistellung von der Arbeit

 

Die verhaltensbedingte Kündigung

- Verhaltensbedingte Kündigungsgründe: Schlechtleistung, Leistungsverweigerung, Vertrauensverletzung, Fehlverhalten, Internetmissbrauch, Nebentätigkeiten etc.
- Kontrollmöglichkeiten des Arbeitgebers.
- Grundsatz der Verhältnismäßigkeit beachten.
- Wann ist eine Verdachtskündigung zulässig?

 

Personenbedingte Kündigung

- Krankheitsbedingte Kündigungsgründe wegen dauernder Arbeitsunfähigkeit, krankheitsbedingte Minderung der Leistungsfähigkeit.
- Schlecht- oder Minderleistung („Low Performer”).
- Kontrollmöglichkeiten des Arbeitgebers.
- Betriebliches Eingliederungsmanagement.

Besonderheiten der Änderungskündigung 

Die fristlose Kündigung

- Durchsetzbarkeit in der Praxis

Kündigung „unkündbarer“ Arbeitnehmer

- Arbeitnehmern mit Sonderkündigungsschutz: Betriebs- und Personalräte, Eltern, werdende Mütter, Schwerbehinderte
- Tarifliche „Unkündbarkeit“

Druckversion

>> Seminarinhalte
ausdrucken

Seminarorte und Termine


Mittwoch, den 27.09.2017
in Köln im artótel cologne

Dienstag, den 24.10.2017
in Berlin im Victors Hotel

Donnerstag, den 23.11.2017
in Mannheim im Mercure am Friedensplatz

Dienstag, den 12.12.2017
in Hamburg im Lindner Hotel Am Michel

Dienstag, den 23.01.2018
in Frankfurt am Main im Holiday Inn Airport Hotel

Donnerstag, den 22.02.2018
in Heidelberg im Marriott Hotel

Seminardauer

eintägiges Seminar

Seminarbeginn

9.00 Uhr

Seminarende

17.00 Uhr


Referenten

Erfahrene Richter aus allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit, versierte Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht. Alle Referenten verfügen über eine langjährige und überdurchschnittlich erfolgreiche Schulungserfahrung.

Seminargebühren

Die Seminargebühren betragen
€ 430,00 zzgl. MwSt. Im Seminarpreis enthalten ist das Mittagessen, die Tagungsgetränke, die Kaffeepausen sowie die umfangreichen Seminarunterlagen. 


Noch Fragen?


Buchungsnummer
37200

Home::Über uns::Seminare::Inhouse-Seminare::Rund ums Seminar ::Service & Recht ::Kontakt

| Impressum | Nutzungsbedingungen |
© 2016 | PfA-Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH, Zur Mühle 2-4, 50226 Frechen Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben, Inhalte usw. ohne Gewähr!