Halterung
Abstand
Logo Abstand Home Abstand Abstand Inhouse-Seminar Abstand Abstand Abstand
Linie2
Linie3
Abstand Abstand Abstand
Abstand Bild1 Head Abstand Bild2 Head Abstand Bild3 Head
Wissen ist Zukunft Abstand
Abstand Halterung

Ihr Nutzen:

Sie setzen sich rechtzeitig mit den neuen rechtlichen Anforderungen für eine rechtssichere Umsetzung der DSGVO im Personalbereich auseinander und wappnen sich gegen drastische Bußgelder bei Verstoßes gegen die DSGVO.

Sie erfahren, welche Änderungen es im Umgang mit den Beschäftigtendaten gibt und was das für Ihre IT-Systeme, die Zeiterfassung oder Ihr Recruiting bedeutet.

gestalten die digitale Arbeitswelt in Übereinstimmung mit und nach Maßgabe der DSGVO.
So gelingt Ihnen die rechtzeitige und rechtssichere Umstellung des HR-Bereichs und der IT-Systeme auf die erweiterten und verschärften Anforderungen der DSGVO

Wer an diesem Seminar teilnehmen sollte

Das Seminar richtet sich an alle Arbeitgeber, Führungskräfte Personalverantwortliche, Datenschutzbeauftragte sowie an Betriebs- bzw. Personalratsmitglieder. Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG / § 46 Abs. 6 BPersVG erforderlich.


Dieses Seminar als Inhouse-Veranstaltung?

Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dieses Seminare in Ihrem Haus durchzuführen. Das bedeutet: Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Situation und Ihren Bedarf und erstellen Ihnen unverbindlich und kostenfrei ein Angebot, welches passgenau auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Hier erfahren Sie mehr


Noch Fragen?

Der neue Beschäftigtendatenschutz 2018


Erfahren Sie das Wichtigste zu:

1. EU-DSGVO und BDSG-neu allgemein

- Der neue § 26 BDSG und Art. 88 DSGVO
-
Die Einwilligung nach dem neuen BDSG
-
Die Zweckbindung nach den neuen Regelungen der DS-GVO
-
Beschäftigtendatenschutz bei Anbahnung; Durchführung und -
Beendigung
-
Löschen von Arbeitnehmerdaten
-
Gebot der Transparenz
-
Informationspflichten  und Auskunftspflichten
-
Widerspruchsrecht
-
Meldepflichten
-
Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
-
Betriebsvereinbarungen und Datenschutz

2. Mitarbeiterüberwachung konkret

- Elektronische Personalakte und Online-Befragungen
- Überwachung von Leistung, Kommunikation und Verhalten der
Arbeitnehmer
-
Einsichtsrechte in Arbeitgeberaufzeichnungen
- Videoüberwachung
-
Überwachung durch Software
-
Kontrollen von Internet, Mail und Telefon
-
Einsatz von Ortungssystemen wie GPS und RFID
-
Kontrollen im Bereich der Suchtmittel
-
Kontrollen im Falle von Krankheit z.B. Einsatz von Detektiven
-
Arbeitsunfähigkeit und Betrieblichem Eingliederungsmanagement (BEM)
-
Speicherfristen nach Beendigung

3. Folgen der Zuwiderhandlung durch den Arbeitnehmer wie Abmahnung und Kündigung

4. Folgen der rechtswidrigen Kontrolle durch den Arbeitgeber z.B. Schadensersatzansprüche und Bußgelder

Worum es in diesem Seminar geht:

Mit dem ab dem 25.05.2018 geltenden neuen Bundesdatenschutzgesetz und der EU-Datenschutz-Grundverordnung gehen zahlreiche Änderungen und Neuerungen einher, die erhebliche Auswirkungen auf den Beschäftigtendatenschutz haben. Es entstehen für den Arbeitgeber neue Herausforderungen den Datenschutz rechtssicher umzusetzen. Zu beachten sind neue Fragestellungen, die u.a. wegen hohen Bußgeldern von bis zu 20 Mio. Euro ernstgenommen werden müssen.

Das aktuelle Praxisseminar zeigt Ihnen die arbeits- und datenschutzrechtlichen Grenzen auf und bietet konkrete Handlungsempfehlungen für die Umsetzung des neuen Beschäftigtendatenschutzes um rechtssicher und rechtzeitig auf die neuen Anforderungen der EU-DSGVO und des neuen BDSG vorbereitet zu sein.

Druckversion

>> Seminarinhalte
ausdrucken

Seminarorte und Termine

Donnerstag, den 07.11.2017
in Frankfurt am Main im Holiday Inn Airport

Donnerstag, den 30.11.2017
in Köln im artótel cologne

Mittwoch, den 13.12.2017
in München im Novotel City

Dienstag, den 16.01.2018
in Mannheim im Mercure Am Friedensplatz

Mittwoch, den 21.02.2018
in Berlin im Park Inn Alexanderplatz

Donnerstag, den 22.03.2018
in Stuttgart im Pullmann Hotel

Dienstag, den 17.04.2018
in Düsseldorf im Derag Living Hotel

Donnerstag, den 17.05.2018
in Hannover im Mercure City

Donnerstag, den 14.06.2018
in Karlsruhe im Schlosshotel Karlsruhe

Donnerstag, den 21.06.2018
in Hamburg im Lindner Am MAichel

Seminardauer

eintägiges Seminar

Seminarbeginn

9.00 Uhr

Seminarende

17.00 Uhr


Referenten

Erfahrene Richter aus allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit, versierte Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht. Alle Referenten verfügen über eine langjährige und überdurchschnittlich erfolgreiche Schulungserfahrung.

Seminargebühren

Die Seminargebühren für diese Veran-staltung betragen € 430,00 zzgl. MwSt.
Im Seminarpreis enthalten sind das Mittagessen, die Tagungs- und Pausengetränke, die Kaffeepausen, die Snacks zu den Pausen sowie die umfangreichen Seminarunterlagen.

Buchungsnummer

37500

Home::Über uns::Seminare::Inhouse-Seminare::Rund ums Seminar ::Service & Recht ::Kontakt

| Impressum | Nutzungsbedingungen |

© 2017 | PfA-Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH, Zur Mühle 2-4, 50226 Frechen Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben, Inhalte usw. ohne Gewähr