Halterung
Abstand
Logo Abstand Home Abstand Abstand Inhouse-Seminar Abstand Abstand Abstand
Linie2
Linie3
Abstand Abstand Abstand
Abstand Bild1 Head Abstand Bild2 Head Abstand Bild3 Head
Wissen ist Zukunft Abstand
Abstand Halterung

Sie erhalten einen Überblick über die neuesten Gesetzesvorhaben und den aktuellen Gesetzesänderungen.

Sie erhalten einen kompakten Überblick über die neue EU Datenschutz-Grundverordnung

Sie erhalten einen Überblick über die neuen flexiblen Möglichkeiten zur Gestaltung von Arbeitsverhältnissen, die sich aus den Änderungen im Befristungsrecht ergeben.

Sie machen sich mit den aktuellen Entscheidungen zum Diskriminierungsrecht vertraut und vermeiden dadurch Fehler.
Sie lernen die jüngsten Entscheidungen des BAG über die Wirksamkeit von ordentlichen sowie von fristlosen Kündigungen wegen schwerer Pflichtverletzung des Arbeitnehmers kennen.

Sie erhalten einen kompakten Überblick über das neue Entgeltgleichheitsgesetz!


Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Führungskräfte und Personal-verantwortliche von Unternehmen sowie Betriebs- und Personalräte und Mitglieder der Personal-ausschüsse und der Mitarbeiter-vertretung. Es handelt sich um ein Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG / § 46 Abs. 6 BPersVG / § 19 (3) in Verb. mit § 30 (2) MVG EKD.


Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dieses Seminare in Ihrem Haus durchzuführen. Das bedeutet: Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Situation und Ihren Bedarf und erstellen Ihnen unverbindlich und kostenfrei ein Angebot, welches passgenau auf Ihre betrieblichen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Hier erfahren Sie mehr


Referenten


Erfahrene Richter aus allen Instanzen der Arbeitsgerichtsbarkeit, versierte Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht. Alle Referenten verfügen über eine langjährige und überdurchschnittlich erfolgreiche Schulungserfahrung.


Noch Fragen?


PfA-Infodienst
Infodienst jetzt abbonieren!



Auf den neuesten Stand gebracht!
Update Arbeitsrecht für Praktiker

Aktuelle Gesätzesänderungen und die wichtigsten Urteile aus der Rechtsprechnung


Erfahren Sie das Wichtigste zu:

- Gesetzliche Neuregelungen 2018
*Die EU Datenschutz-Grundverordnung
*Entgelttransperenzgesetz
*Betriebsrentenstärkungsgesetz
*Arbeitnehmerüberlassungsgesetz
*Flexi Rente

- Update zum Mindestlohngesetz

- Reform des Mutterschutzgesetzes 2018

- Aktuelles zur Arbeitszeit, Vergütung und Urlaub

- Aktuelle Entscheidungen zum AGG

- Die geänderte Geschäftsanweisung der Bundesagentur für Arbeit zu § 159 SGB III
hinsichtlich der Sperrzeitneutralität von Aufhebungsverträgen

- Das Bundesteilhabegesetz - Neue Regeln für die Kündigung schwerbehinderter
Mitarbeiter seit dem 01.01.2017

- Aktuelles zu Einstellung und Arbeitsvertrag; Neues zur Befristung von
Arbeitsverhältnissen, Teilzeit, Elternzeit und Elterngeld und Pflegezeit

- Neue Rechtsprechung zur Krankheit des Arbeitnehmers und dem
Betrieblichen Eingliederungsmanagement

- Wichtige Entwicklungen bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen

- Neueste Rechtsprechung zum Betriebsverfassungsrecht und zur
betrieblichen Mitbestimmung

Zum Thema:

Das Arbeitsrecht. Ein Rechtsgebiet, das nicht nur von einer Vielzahl von Gesetzen und Gesetzesnovellierungen bestimmt ist, sondern auch in erheblichem Maße den Entwicklungen der Rechtsprechung unterliegt.

So etwa die Reform des AÜG und des Mutterschutzes, die neue EU Datenschutz-Grundverordnung die Änderungen beim Arbeitsschutz, das Rentenpaket und die Flexi-Rente, sowie das geplante Entgeltgleichheitsgesetz - um nur einige zu nennen.

Weiterhin sind eine Vielzahl neuerer Entscheidungen des BAG und der Arbeitsgerichte sowohl im Individual– als auch im Kollektivarbeitsrecht ergangen, die für die tägliche Arbeit in der Personalpraxis von großer Wichtigkeit sind. Ihre Kenntnis ist unerlässlich, da eine fehlerfreie, verantwortungsvolle Personalarbeit und Interessenvertretung, nur durch ihre zeitnahe Berücksichtigung und Umsetzung, sichergestellt werden kann. Daher sind alle Personalverantwortlichen, Führungskräfte und Betriebsräte gehalten, zügig Ihre vorhandenen arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Kenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen. So lassen sich gravierende - nicht selten mit erheblichem (kostenmäßigen) Aufwand verbundene - Fehlentscheidungen vermeiden.

Das Seminar wendet sich somit an Arbeitgeber, Führungskräfte, Personalverantwortliche sowie Betriebs– und Personalräte, die sich komprimiert und praxisnah über die aktuellen Rechtsprechung und Gesetzgebung informieren möchten.

Unsere versierten Arbeitsrechtsspezialisten machen Sie mit allen gesetzlichen Neuregelungen und den wichtigsten neuen Urteilen aus der Rechtsprechung vertraut. Dies selbstverständlich immer mit Blick auf ihrer praktischen Relevanz für die Betriebspraxis. Dieses 2- tägige Seminar konzentriert sich auf das Wesentliche und garantiert überschaubare kleine Lerngruppen. So bleibt Zeit für individuelle Fragen und einen regen Austausch der Seminarteilnehmer!

Bleiben Sie „up-to-date“ um Ihre tägliche Personalarbeit und Interessenvertretung sowie auch Ihre zukünftigen Aufgaben rechtssicher und erfolgreich erfüllen zu können

- Rentenpaket und Flexi-Rente

- Betriebsrentenstärkungsgesetz kommt!

- Update zum Mindestlohngesetz

- Reform des Mutterschutzgesetzes  2018

- Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

- Bestandsaufnahme: 10 Jahre Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

- Die geänderte Geschäftsanweisung der Bundesagentur für Arbeit
zu § 159 SGB III hinsichtlich der Sperrzeitneutralität von
Aufhebungsverträgen (Stand 12/2016)

- Das Entgeltgleichheitsgesetz kommt!

- Das Bundesteilhabegesetz - Neue Regeln für die Kündigung
schwerbehinderter Mitarbeiter seit dem 01.01.2017

- Aktuelles zu Einstellung und Arbeitsvertrag; Neues zur Befristung von Arbeitsverhältnissen, Teilzeit, Elternzeit und Elterngeld und Pflegezeit

- Neue Rechtsprechung zur Krankheit des Arbeitnehmers und dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement

- Wichtige Entwicklungen bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen

- Neueste Rechtsprechung zum Betriebsverfassungsrecht und zur betrieblichen Mitbestimmung

Worum es in diesem Seminar geht

Das Arbeitsrecht. Ein Rechtsgebiet, das nicht nur von einer Vielzahl von Gesetzen und Gesetzesnovellierungen bestimmt ist, sondern auch in erheblichem Maße den Entwicklungen der Rechtsprechung unterliegt.

So etwa die Reform des AÜG und des Mutterschutzes, die neue EU Datenschutz-Grundverordnung die Änderungen beim Arbeitsschutz, das Rentenpaket und die Flexi-Rente, sowie das geplante Entgeltgleichheitsgesetz - um nur einige zu nennen.

Weiterhin sind eine Vielzahl neuerer Entscheidungen des BAG und der Arbeitsgerichte sowohl im Individual– als auch im Kollektivarbeitsrecht ergangen, die für die tägliche Arbeit in der Personalpraxis von großer Wichtigkeit sind. Ihre Kenntnis ist unerlässlich, da eine fehlerfreie, verantwortungsvolle Personalarbeit und Interessenvertretung, nur durch ihre zeitnahe Berücksichtigung und Umsetzung, sichergestellt werden kann. Daher sind alle Personalverantwortlichen, Führungskräfte und Betriebsräte gehalten, zügig Ihre vorhandenen arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Kenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen. So lassen sich gravierende - nicht selten mit erheblichem (kostenmäßigen) Aufwand verbundene - Fehlentscheidungen vermeiden.

Das Seminar wendet sich somit an Arbeitgeber, Führungskräfte, Personalverantwortliche sowie Betriebs– und Personalräte, die sich komprimiert und praxisnah über die aktuellen Rechtsprechung und Gesetzgebung informieren möchten.

Unsere versierten Arbeitsrechtsspezialisten machen Sie mit allen gesetzlichen Neuregelungen und den wichtigsten neuen Urteilen aus der Rechtsprechung  vertraut. Dies selbstverständlich immer mit Blick auf ihre praktischen Relevanz für die Betriebspraxis. Dieses 2- tägige Seminar konzentriert sich auf das Wesentliche und garantiert überschaubare kleine Lerngruppen. So bleibt Zeit für individuelle Fragen und einen regen Austausch der Seminarteilnehmer!

 

Bleiben Sie „up-to-date“ um Ihre tägliche Personalarbeit und Interessenvertretung sowie auch Ihre zukünftigen Aufgaben rechtssicher und erfolgreich erfüllen zu können.


Druckversion

>> Seminarinhalte
ausdrucken

Seminarorte und Termine


Mittwoch-Donnerstag 20.-21.06.2018
in Kön im Maritim Hotel

Mittwoch-Donnerstag 27.-28.06.2018
in Hamburg im Lindner Hotel Am Michel

Dienstag-Mittwoch 17.-18.07.2018
in Mannheim im Maritim Hotel

Mittwoch-Donnerstag 05.-06.09.2018
in Düsseldorf im NH Hotel

Dienstag-Mittwoch 23.-24.10.2018
in Hannover im Karstens Hotel Luisenhof

Mittwoch-Donnerstag 14.-15.11.2018
in München im Maritim Hotel

Seminardauer

zweitägiges Seminar

Seminarbeginn erster Tag

9.30 Uhr

Seminarende zweiter Tag

17.00 Uhr


Seminargebühren

Die Seminargebühren betragen nur
€ 1100,00 zzgl. MwSt. Im Seminarpreis enthalten sind die Mittagessen, das Abendessen am ersten Seminartag, die Tagungsgetränke, die Kaffeepausen sowie die umfangreichen Seminarunterlagen.  


Buchungsnummer
39900

Home::Über uns::Seminare::Inhouse-Seminare::Rund ums Seminar ::Service & Recht ::Kontakt

| Impressum | Nutzungsbedingungen |

© 2017 | PfA-Praktikerforum Arbeits- und Wirtschaftsrecht GmbH, Zur Mühle 2-4, 50226 Frechen Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben, Inhalte usw. ohne Gewähr!